Richtig messen für
einen guten Druck

 

Weitere Informationen

Achten Sie auf Ihren Blutdruck

Eine gesunde und
abwechslungsreiche Ernährung
hilft, Bluthochdruck zu senken
und das Risiko zu senken.

Mehr erfahren

Ziele und Aufgaben

Rund 20–30 Millionen
Bundesbürger haben Bluthochdruck.
Wir informieren und unterstützen
Patienten und Ärzte.

Mehr erfahren

Achten Sie auf Ihren Blutdruck

Achten Sie auf Ihren Blutdruck.
Regelmäßiges Messen hilft,
Bluthochdruck frühzeitig
zu erkennen.

Mehr erfahren

Fortbildung

Bluthochdruck braucht
fachgerechte Versorgung,
die besondere Fachkenntnisse
voraussetzt.

Mehr erfahren

<
>
  • Navigation
  • Top 5
  • Ärzte
  • Patienten
PDF
Nachrichten für Ärzte

Hypertonie-Veranstaltungen auf dem Internistenkongress 2017 in Mannheim

Gut besucht waren die Hypertonie-Veranstaltungen auf dem diesjährigen Internistenkongress Ende April/ Anfang Mai 2017 in Mannheim.

Machen Sie mit! Planen Sie eine Aktion zum Welt Hypertonie Tag bzw. zu unserem Jahresthema "Ich bleib mir treu! Die Therapietreue, eine gemeinsame Verantwortung von Arzt und Patient.“

Wir möchten uns ein ganzes Jahr lang bis zum Welt Hypertonie Tag 2018 mit diesem so wichtigen Thema auseinandersetzen. Machen Sie mit und unterstützen Sie unsere Initiative in den nächsten zwölf Monaten mit einer Veranstaltung!

Positionierung zur Empfehlung der Leitlinienanpassung durch ACP und AAFP

Die Deutsche Hochdruckliga empfiehlt weiterhin: Auch ältere Patienten profitieren von einer Blutdrucksenkung.

Nachrichten für Betroffene und Laien

Anlässlich des Welt Hypertonie Tags lädt die MHH zu zwei Veranstaltungen ein

Unter dem Motto „Ich bleib‘ mir treu“ findet am 17. Mai dieses Jahres der Welt Hypertonie Tag statt. Im Fokus des Aktionstages steht die Therapietreue. Gemeint ist damit die Zusammenarbeit zwischen Arzt und Patient bei der Therapie. Denn nur durch gemeinsames Handeln und gemeinsame Verantwortung kann ein Behandlungserfolg erreicht werden.

Prof. Krämer im Interview

Prof. Krämer im Interview zu den Themen des nächsten wissenschaftlichen Kongresses in Mannheim: Bluthochdruck und Diabetes

Gesunder Lebensstil kann das erhöhte genetische Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen deutlich vermindern

Es ist bekannt, dass eine gesunde Lebensweise hilft, das Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheiten zu minimieren. Eine aktuelle Studie zeigt jetzt, dass auch Menschen mit guten genetischen Voraussetzungen auf einen gesunden Lebensstil achten sollten.

Verursachen Gene Bluthochdruck? Studie weist neue Risikogene nach

Es ist bekannt, dass vor allem Risikofaktoren wie Bewegungsmangel, Übergewicht oder eine ungesunde Ernährung die Entstehung von Bluthochdruck begünstigen. Der Einfluss von Genen auf den Blutdruck wurde zwar durch viele Studien untersucht, jedoch stellt es eine Herausforderung dar, die zahlreichen Genvarianten zu identifizieren, die diesen beeinflussen können.