Zuverlässige Blutdruckmessgeräte finden

Blutdruckmessgeräte mit geprüfter Sicherheit

Viele im Handel erhältliche Blutdruckmessgeräte liefern nur unzuverlässige Werte. Das CE Zeichen (Medizinproduktegesetz) sichert noch keine Messgenauigkeit. Die Deutsche Hochdruckliga prüft deshalb auf Antrag der Gerätehersteller Blutdruckmessgeräte  und verleiht ein Prüfsiegel für deren Messgenauigkeit. Die Tests finden durch unabhängige Prüfinstitute statt, welche dem Auftraggeber nicht benannt werden.

Das Prüfsiegel

Die Deutsche Hochdruckliga möchte durch die Vergabe qualifizierter Prüfsiegel die Messgenauigkeit von Blutdruckmessgeräten verbessern. Viele automatische Geräte weisen bei jeder 4. bis 6. Messung Fehler von bis zu 10 mm Hg auf. Blutdruckmessgeräte werden auf Antrag des Herstellers anhand eines Prüfprotokolls getestet. Nach erfolgreich bestandenen Tests erhalten die Messgeräte das Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga für Messgenauigkeit.

Das Prüfprotokoll

Das Prüfsiegel-Protokoll der Deutschen Hochdruckliga ist international eines der umfangreichsten Prüfvorschriften. Seit 1999 werden Geräte anhand dieses Protokolls getestet. Dabei darf ein Gerät bei Testpersonen mit normalem und erhöhtem Blutdruck bei Vergleichsmessungen mit der Standardmethode eine bestimmte Fehlergrenze nicht überschreiten. Das Siegel erhalten Geräte, die erfolgreich an mindestens 96 Personen aus drei Altersgruppen getestet wurden. Die Hälfte der Testpersonen sind Frauen. Bei Handgelenkgeräten kommen Prüfungen an zwanzig Diabetikern hinzu. Soll das Gerät bei Schwangeren eingesetzt werden, gibt es hierfür einen eigenen Prüfungsteil.

Geprüfte Messgeräte 2005–2020

Ein mit „ÄP“ gekennzeichneten Gerät ist technisch baugleich mit einem bereits validierten anderen Messgerät.

Jahr Typ Hersteller Modell
2019 Oberarm OMRON M500 Intelli IT (ÄP)
2019 Oberarm OMRON M400 Intelli IT (ÄP)
2019 Oberarm OMRON M400 Comfort (ÄP)
2019 Oberarm OMRON X7 Smart (ÄP)
2019 Oberarm OMRON X4 Smart (ÄP)
2019 Oberarm OMRON X3 Comfort (ÄP)
2019 Oberarm WEPA aponorm® Professionell Control (ÄP)
2019 Oberarm WEPA aponorm® Basis Control PLUS (4G) (ÄP)
2019 Oberarm WEPA aponorm® Basis Control (4G) (ÄP)
2018 Oberarm Beurer BM 27 (ÄP)
2018 Oberarm Hartmann Veroval® duo control (ÄP)
2018 Oberarm Hartmann Veroval® Compact BPU 22 (ÄP)
2018 Oberarm Sanitas SBM 18 (ÄP)
2018 Oberarm Sanitas SBM 22 (ÄP)
2017 Oberarm Hartmann Veroval® EKG-BPM (ÄP)
2017 Oberarm Hartmann Veroval® upper arm blood pressure monitor (ÄP)
2017 Oberarm Uebe visomat® comfort 20/40 (ÄP)
2017 Handgelenk WEPA aponorm® Mobil Slim
2017 Oberarm WEPA aponorm® Basis Plus Bluetooth (ÄP)
2016 Oberarm Beurer BM 28
2016 Oberarm WEPA aponorm® Professionell Touch (ÄP)
2016 Oberarm WEPA aponorm® Basis Control (ÄP)
2015 Oberarm Beurer BM 58 (ÄP)
2015 Oberarm Beurer BM 35 (ÄP)
2015 Oberarm Beurer BM 26 (ÄP)
2015 Oberarm Beurer BM 85
2014 Oberarm Beurer BM40
2014 Oberarm Beurer BM55
2011 Oberarm Hartmann Tensoval® duo control (2011) - normale und große Manschette
2009 Oberarm Hartmann Tensoval® duo control (2009) - große Manschette
2009 Oberarm Hartmann Tensoval® comfort (2009) - große Manschette
2009 Handgelenk Hartmann Tensoval mobil IV (2009)
2007 Oberarm Hartmann Tensoval® duo control (2007)
2007 Oberarm Hartmann Tensoval® comfort (2007)
2006 Oberarm boso BOSCH + SOHN boso-medicus family (große Manschette, 2006)
2005 Oberarm boso BOSCH + SOHN boso-medicus family (2005)
2005 Oberarm boso BOSCH + SOHN boso-medicus smart (2005)
2005 Oberarm boso BOSCH + SOHN boso-medicus uno (2005)

Liste der zertifizierten Blutdruckmessgeräte mit Prüfsiegel als PDF-Datei herunterladen.

Hier finden Sie das Prüfsiegel-Protokoll zur Erlangung des Prüfsiegels der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® und den Anforderungskatalog an Prüfzentren als PDF-Datei.

Nicht immer finden Sie unser Prüfsiegel auf den Abverkaufspackungen der Hersteller abgedruckt. Das kann verschiedene beim Hersteller liegende Gründe haben. Deshalb sollten Sie ersatzweise in die vorstehende Liste schauen. Grundsätzlich wurden die vorstehend aufgeführten Blutdruckmessgeräte von uns validiert. Die Gerätehersteller dürfen das jeweilige Gerät auf unbestimmte Zeit mit unserem Prüfsiegel bewerben, soweit die Geräte noch verkauft werden. Sobald der Hersteller eine Änderung an einem Blutdruckmessgerät vornimmt, verliert das Gerät die Zulassung als Medizinprodukt und darf nicht mehr unter dem gleichen Namen vertrieben werden. Insofern können Sie davon ausgehen, dass alle im Verkauf befindlichen validierten Geräte unseren Validitäts-Anforderungen genügen.