Verehrte Mitglieder der Deutschen Hochdruckliga,
liebe Leserinnen und Leser des DRUCKPUNKTES,

beim Versand des DRUCKPUNKTES 3/2014 kam es Anfang der Woche aufgrund eines technischen Fehlers beim Verlag zu Lieferstörungen.
Das darf nicht passieren. Es ist aber trotz Sicherungsvorkehrungen passiert und lässt sich leider nicht mehr ändern.

Wir bitten Sie hierfür vielfach um Entschuldigung. Bleiben Sie uns bitte gewogen und verzeihen Sie dem Verlag das Missgeschick.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Die Geschäftsführung
Heidelberg, den 16. September 2014

Neue europäische Leitlinien
für Bluthochdruck

Einheitlicher systolischer Zielwert für fast alle
Patientengruppen empfohlen

<
>
  • Navigation
  • Top 5
  • Ärzte
  • Patienten
Nachrichten für Ärzte

Gesundheit aus dem Internet

Neue Studienergebnisse zeigen jetzt: 40 Millionen Deutsche nutzen für Gesundheitsinformationen Suchmaschinen im Internet und informieren sich so online über Krankheiten.

UV-A Strahlen senken den Blutdruck

Britische Forscher haben herausgefunden, dass UV-A Strahlen den Blutdruck senken. In ihrer Studie bestrahlten sie 24 Probanden mit einer UV-A Lampe.

Walter-Clawiter-Preis ausgeschrieben

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vergibt den Walter-Clawiter-Preis 2014 für Arbeiten zur Erforschung der Hypertonie.

DHL®-Stellungnahme zu milder Hypertonie

Lebensstiländerungen sind das Mittel der 1. Wahl bei ansonsten gesunden Patienten. Eine zusätzliche medikamentöse Therapie ist dennoch bei einem Teil der Patienten notwendig.

Nachrichten für Betroffene und Laien

Im Sommer öfter den Blutdruck messen

Wärme weitet die Gefäße, der Blutdruck sinkt. Was das im Sommer für Patienten bedeutet, die Medikamente einnehmen, erklären Experten.

Fernsehen erhöht den Blutdruck

Forscher zeigen jetzt, dass Kinder, die täglich mehr als zwei Stunden fernsehen ein deutlich erhöhtes Risiko für Bluthochdruck haben.

6. Göttinger Lauf gegen Bluthochdruck

Alle zwei Jahre am Welthypertonietag veranstaltet das Blutdruckinstitut Göttingen im Frühjahr den Göttinger Lauf gegen Bluthochdruck.

Blutdruck ohne Medikamente senken

Bis zu einem gewissen Grad lässt sich ein erhöhter Blutdruck dadurch senken, dass die Betroffenen einige Hinweise konsequent umsetzen.