Wettbewerbe

Neben der Forschungsförderung ist es ein weiteres Anliegen der Deutschen Hochdruckliga sowie der Deutschen Hypertonie Stiftung, die Bevölkerung für das Problem „Bluthochdruck” zu sensibilisieren. Auch dafür werden Anreize geschaffen und so schreiben die Deutsche Hochdruckliga und die Deutsche Hypertonie Stiftung auch Kreativwettbewerbe wie den „Förderpreis der Deutschen Hochdruckliga für Sport und nicht-medikamentöse Therapie bei Bluthochdruck”, den Fotowettbewerb „Communication Design Award” und einen „Preis für Medizinpublizistik” aus. 

Die Wettbewerbe der vergangenen Jahre und ihre Gewinner finden Sie in unserem Archiv.

Fotowettbewerb „Communication Design Award 2011“

Die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® – Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention schrieb anlässlich des Kongresses „Hypertonie Köln 2011” einen Foto-Wettbewerb aus. Das Thema des Wettbewerbs lautete: „Meine Stadt bewegt sich”.

Die Teilnehmer wurden aufgerufen, Menschen in Bewegung (Fahrradfahren, Wandern, Inline Skating, Skateboarding und neuere Trendsportarten) zu fotografieren, die in der Stadt möglich sind. Die Botschaft der Fotos sollte positive Aspekte betonen: „Das Leben ist schön – achten Sie auf Ihre Gesundheit”, „Lebensstiländerungen helfen den Blutdruck zu kontrollieren”. Die Wirkung der Fotos kann mit einem prägnanten Motto/Titel/Text (z. B. „Aktiv gegen Bluthochdruck”) verstärkt werden.

Folgende Einsendungen haben gewonnen:

1. Preis: Prof. Dr. Andreas
Hebbel-Seeger, Hamburg
2. Preis: Herr Jan Becke und
Herr Yasin Yildiz, Heidelberg
3. Preis: Frau Alexandra Braun,
Bönen