Über diese Seite

Redaktionelle Grundsätze

Der Internetauftritt der Deutschen Hochdruckliga e.V. wendet sich sowohl an Betroffene und interessierte Menschen, die aktuelle, sachlich fundierte, aber verständliche Auskunft zum Thema Bluthochdruck suchen, als auch an Ärzte, Mitglieder, Wissenschaftler, Apotheker, Journalisten und Unternehmen.

Der Nutzer findet Informationen zu den Bereichen Vorbeugung und Behandlung von Bluthochdruck sowie ihre Folgeerkrankungen wie Schlaganfall, Herzinfarkt, Nieren- und Gefäßerkrankungen. Das Informationsangebot der Webseiten ist generell kostenlos. Darüber hinaus werden in einem Online-Shop weiterführende kostenpflichtige Informationsmaterialien und Dokumentationsmittel (Broschüren etc.) angeboten.

An dieser Stelle soll explizit darauf hingewiesen werden, dass die von der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® bereitgestellten Inhalte ausschließlich Informationszwecken dienen. Die Seiten der DHL sind nicht als individueller Beratungsdienst konzipiert. Ihre persönlichen Anfragen können hier nur allgemein beantwortet werden. Dazu verpflichtet die deutsche Berufsordnung für Ärzte, die individuelle Diagnosen oder Therapieempfehlungen via Telefon oder Internet nicht gestattet. Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden.

Werbung

Die Deutsche Hochdruckliga e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. Zur Finanzierung ihrer Aufgaben dienen Mitgliedsbeiträge, Spenden und Erbschaften.

Die Seiten der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® enthalten keine Werbung im Sinne von Anzeigen oder Produktinformationen Dritter, die mit redaktionellen Inhalten verwechselt werden können.

Die DHL® bietet jedoch eigene kostenpflichtige Informationsmaterialien (Broschüren etc.) im Rahmen eines Online-Shop an. Darüberhinaus finden Sie zum Zwecke der Vervollständigung des Informationsangebotes Zusammenstellungen und Empfehlungen zu weiterführenden Angeboten wie Bücher, Zeitschriften und Veranstaltungen. Diese Empfehlungen werden unabhängig von der Redaktion zusammengestellt und es wird kein Honorar dafür erhalten.

Die Deutsche Hochdruckliga prüft Blutdruckmessgeräte im Auftrag von Geräteherstellern. Diese Tests werden unabhängig und nach festgelegten Prüfkriterien durch Prüfinstitute im Auftrag der Sektion Hochdruckdiagnostik der Deutschen Hochdruckliga durchgeführt. Werden die Prüfkriterien erfüllt, erhält das Gerät das Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga. Für die Veröffentlichung der Testergebnisse erhält die Deutsche Hochdruckliga keine Vergütung durch die Gerätehersteller.

Die Deutsche Hochdruckliga DHL® verweist an mehreren Stellen auf die Seiten der Deutschen Hypertonie Akademie - Akademie für Fortbildung der Deutschen Hochdruckliga GmbH sowie der Deutschen Hypertonie Stiftung DHS®. Beide Organisationen wurden von der Deutschen Hochdruckliga gegründet, um die Ziele der Hochdruckliga - Aufklärung von Interessierten und Optimierung der Behandlung von Betroffenen zu verbessern.

Die Deutsche Hypertonie Akademie ist eine gemeinnützige GmbH und bietet Fortbildung für Ärzte und nichtärztliches Fachpersonal zur fachgerechten Versorgung von Bluthochdruckkranken an. Die Deutsche Hypertonie Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung und soll über die Förderungsmöglichkeiten der Deutschen Hochdruckliga hinaus eine unabhängige finanzielle Basis für Forschungsprojekte in der Hypertensiologie entwickeln.

Redaktion

Die Inhalte der Internetseiten der Deutschen Hochdruckliga werden durch die Pressestelle der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® mit Mark Grabfelder als Verantwortlichen Redakteur betreut. Die Pressestelle wird bei der Betreuung des Portals durch Experten der DHL® beratend unterstützt. Die Berater sind ausschließlich dem Vorstand oder den Gremien der Deutschen Hochdruckliga e.V. zugehörig.

Autoren und Interessenkonflikte

Das Internetportal der Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® ist redaktionell unabhängig. d.h. Sponsoren und Werbepartner haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen der Seiten. Generell besteht für die Autoren der im Internetportal der Deutschen Hochdruckliga veröffentlichten Texte kein Interessenkonflikt.

Die Autoren werden durch die Redaktion des Portals bzw. Redaktion des DRUCKPUNKT mit der Erstellung der Texte zu bestimmten Themenbereichen beauftragt, welche nach Erstellung durch die Redaktion und/oder Berater geprüft und freigegeben werden. Die Inhalte der Texte sind dementsprechend finanziell und persönlich unabhängig vom Autor und in Ihrer Darstellung produktneutral.

Verantwortlichkeit

Die Verantwortung und Zuständigkeit für sämtliche Inhalte liegt bei der Geschäftsführung der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL®. Die Herstellung der Texte obliegt stets der Redaktion und den Autoren. Sofern externe Quellen benutzt wurden, werden diese benannt und nach Möglichkeit verlinkt.

Qualitätssicherung und Richtlinien

Die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® ist der Qualitätssicherung und Unabhängigkeit medizinischer Informationsangebote im Internet verpflichtet. Sie hat das Zertifikat zur Einhaltung der Medisuch-Richtlinien und die Mitgliedschaft im Aktionsforum Gesundheitsinformationssystem (afgis) erhalten und zudem die Zertifizierung nach den HONcode-Prinzipien der Stiftung Health on the NET (HoN) beantragt.

Bei der Erstellung von Seiteninhalten halten wir uns selbstverständlich an den vom Presserat aufgestellten Pressekodex. Dieser beinhaltet an erster Stelle die Wahrung der Menschenwürde und wahrhaftige Unterrichtung der Öffentlichkeit. Demzufolge werden zur Veröffentlichung bestimmte Nachrichten und Informationen in Wort und Bild mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf ihren Wahrheitsgehalt hin geprüft. Ihr Sinn wird durch Bearbeitung, Überschrift oder Bildbeschriftung weder entstellt noch verfälscht. Dokumente werden sinngetreu wiedergegeben, unbestätigte Meldungen, Gerüchte und Vermutungen kenntlich gemacht.

Ferner vermeiden wir in unseren Berichten eine unangemessen sensationelle Darstellung, die unbegründete Befürchtungen oder Hoffnungen beim Leser erwecken könnte. Forschungsergebnisse, die sich in einem frühen Stadium befinden, werden nicht als abgeschlossen oder nahezu abgeschlossen dargestellt werden.

Zur Qualitätssicherung unseres Internetangebotes führen wir ständig eine Online-Umfrage durch, deren Ergebnisse wir regelmäßig auswerten und jährlich auf den Internetseiten sowie im Magazin DRUCKPUNKT veröffentlichen.

Strukturdaten oder systematische Datensammlungen

Die Internetseiten der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® stellen Strukturdaten oder systematische Datensammlungen zur Gesundheitsversorgung im Sinne von Adressdatenbanken von Selbsthilfegruppen und Verzeichnissen von spezialisierten Ärzten sowie Kliniken mit besonderen Behandlungsmethoden zur Verfügung.

Diese Daten werden durch die Bundesgeschäftsstelle im Rahmen der Mitglieder-Kommunikation kontinuierlich überprüft und bei Bedarf aktualisiert.