Wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen

Die Deutsche Hochdruckliga ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für Hypertoniker und die behandelnden Ärzte stark macht. Wir finanzieren Aufklärungsaktionen, Forschungsprojekte und die Fortbildung der Ärzte ausschließlich durch Mitgliederbeiträge, Spenden und Erbschaften. Unsere Arbeit wird durch die Großzügigkeit vieler hilfsbereiter Menschen erst möglich.

Wir freuen uns, wenn auch Sie uns unterstützen. Sie können Ihre Spende direkt auf unser Bankkonto überweisen, uns online spenden oder uns in Ihrem Testament berücksichtigen.

Auch Mitgliedschaft hilft

Sie unterstützen unsere Arbeit auch durch eine Mitgliedschaft bei der Deutschen Hochdruckliga. Für einen Beitrag von 36 Euro im Jahr (für Ärzte: 60 Euro) haben Sie alle Vorteile einer Mitgliedschaft. Sehen Sie die Vorteile eines Mitglieds der Deutschen Hochdruckliga auf einen Blick: Mitgliedschaft für Ärzte und Mitgliedschaft für Patienten. Unser Beitrittsformular können Sie gleich hier online ausfüllen.

Unser Spendenkonto

Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL®
Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention
Sparkasse Heidelberg
Konto: 920 620 5
BLZ: 672 500 20
IBAN: DE58672500200009206205
BIC: SOLADES1HDB

Wir sagen Danke

Die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® dankt den folgenden Institutionen für Ihre freundliche Unterstützung

2016
Deutsche Rentenversicherungsanstalt Unterstützung DRUCKPUNKT 15.000 €
BKK Dachverband Treffen der SHG Leiter/Leiterinnen 8.955 €
Gesetzliche Krankenversicherungen Pauschale Gemeinschaftsförderung 22.000 €
Techniker Krankenkasse Welthypertonietag 31.117 €
AOK Bundesverband Internetgestützte Aufklärung über die Gefahren des hohen Blutdrucks 26.439 €
2015
Deutsche Rentenversicherungsanstalt Unterstützung DRUCKPUNKT 15.000 €
Techniker Krankenkasse Treffen der SHG Leiter (kassenindividuelle Projektförderung) 6.000 €
Barmer GEK Krankenkasse Unterstützung Welthypertonietag (kassenindividuelle Projektförderung) 17.685 €