Rechtliche Hinweise

Haftungsausschluss

Das medizinische Wissen unterliegt einer ständigen Entwicklung. Neue Forschungsergebnisse und klinische Erfahrungen erweitern die Erkenntnisse auch bezüglich der Behandlung des Bluthochdrucks. Die Deutsche Hochdruckliga verwendet große Sorgfalt darauf, dass die Angaben dem neuesten Wissensstand entsprechen. Die Deutsche Hochdruckliga behält sich vor, jederzeit Veränderungen an den Seiteninhalten vorzunehmen. Soweit ärztliche Entscheidungen aufgrund der Veröffentlichung getroffen werden, ist eine Überprüfung insbesondere von Dosierungsangaben zwingend notwendig. Wir bitten jeden Benutzer, ihm etwa auffallende Widersprüche oder Ungenauigkeiten im Text umgehend mitzuteilen. Für Druckfehler in den veröffentlichen Daten wird nicht gehaftet.

Die von der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® bereitgestellten Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Die Seiten der DHL sind nicht als individueller Beratungsdienst konzipiert. Ihre persönlichen Anfragen können hier nur allgemein beantwortet werden. Dazu verpflichtet die deutsche Berufsordnung für Ärzte, die individuelle Diagnosen oder Therapieempfehlungen via Telefon oder Internet nicht gestattet. Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden.

Die Webseiten werden laufend aktualisiert. Es gilt die jeweils neueste Fassung. Für Angaben in den Fachinformationen über Dosierungsanweisungen und Applikationsformen kann von der Hochdruckliga keine Gewähr übernommen werden. Jeder Benutzer ist angehalten, durch sorgfältige Prüfung der Beipackzettel der verwendeten Präparate und ggf. nach Konsultation eines Spezialisten festzustellen, ob die dort gegebene Empfehlung für Dosierungen oder die Beachtung von Kontraindikationen gegenüber der Angabe in diesen Seiten abweicht. Diese Prüfung ist besonders wichtig bei selten verwendeten Präparaten oder solchen, die neu auf den Markt gebracht worden sind. Jede Dosierung oder Applikation erfolgt auf eigene Gefahr des Benutzers.

Die Seiten der Hochdruckliga enthalten auch Links zu externen Seiten. Dies bedeutet nicht, dass die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® sich die dort geäußerten Meinungen zu eigen macht. Für die Inhalte solcher Anbieter wird keine Haftung übernommen. Näheres dazu finden Sie im Impressum.

Copyright

Die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® besitzt das Copyright für die Inhalte des Portals, wenn nicht anders gekennzeichnet. Eine Übernahme von Textinhalten und Designelementen bedarf der ausdrücklichen Genehmigung. Downloads und Kopien der Inhalte sind nur für den privaten Gebrauch gestattet.

Logo und Name der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® sind rechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher vorheriger Genehmigung des Vereins genutzt werden.

Externe Links

Das Internetportal enthält zahlreiche Links zu anderen Informationsangeboten und Institutionen, die als ergänzende Hinweise angeboten werden. Die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® ist nicht verantwortlich für deren Inhalte.

Werbung und Sponsoren

Das Internetportal der Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® ist redaktionell unabhängig. d.h. Sponsoren und Werbepartner haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen der Seiten.

Wichtiger Hinweis

Bei der Bezeichnung Hypertensiologe DHL® handelt es sich nicht um eine nach Berufsordnung grundsätzlich führungsfähige Bezeichnung für Ärzte, sondern um eine nach dem entsprechenden ärztlichen Berufsrecht einzuordnende Bezeichnung (z.B. nach der Musterberufsordnung der deutschen Ärzte als „Tätigkeitsschwerpunkt“ bzw. nach den Berufsordnungen der Landesärztekammer). Soweit im Rahmen des Internetauftritts von „Weiterbildung“ (bei Hypertensiologen) die Rede sein sollte, handelt es sich dabei um Fortbildungsmaßnahmen der Deutschen Hochdruckliga DHL® – die nicht mit den Weiterbildungsmaßnahmen der Ärztekammern zu verwechseln sind.

Bitte beachten Sie: Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit haben wir uns für die männliche Schreibweise entschieden. Die hier abgebildeten Inhalte richten sich jedoch gleichermaßen an weibliche und männliche Interessenten und sind in keiner Weise als Zurücksetzung von Frauen zu verstehen.