Termine

Anerkannte externe Veranstaltungen

Für die jährliche Rezertifizierung als Hypertensiologin/Hypertensiologe DHL® oder auch als Theoretische Fortbildung 2 können die im Folgenden aufgeführten Veranstaltungen anderer Fachgesellschaften und Institutionen anerkannt werden.

Bitte beachten Sie die ggf. geltenden, gesonderten Regelungen und Gebühren für die Anerkennung.

Termine 2023

12.–15.04.2023, 89. Jahrestagung der DGK (Online oder Mannheim)

 

Website

Anerkennung als FBV oder Fortbildung 2:

1. Entrichten Sie die Verwaltungs-/Bearbeitungsgebühr von 100,00 € auf das Konto der

Deutschen Hochdruckliga e.V.
Sparkasse Heidelberg
IBAN:  DE58 6725 0020 0009 2062 05
BIC:  SOLADES1HDB

Unter Angabe Ihres vollständigen Namens und des Titels der Veranstaltung, die anerkannt werden soll für die Rezertifizierung.

2. Reichen Sie den Überweisungsbeleg gemeinsam mit Ihrer Teilnahmebescheinigung (mindestens einen Veranstaltungstag; ein Nachweis für den Besuch einzelner Sessions mit dem Schwerpunkt Hypertonie muss nicht erbracht werden)  per E-Mail, Fax oder Post ein

E-Mail: s.lorenz@hochdruckliga.de
Telefax: 06221/58855-25
Post: Deutsche Hochdruckliga e.V., Geschäftsstelle, Berliner Str. 46, 69120 Heidelberg

Sie erhalten nach Bearbeitung einen Zahlungsbeleg von uns  mit Vermerk Ihrer erfolgreichen Rezertifizierung.

22.–25.04.2023, 129. DGIM-Kongress (Online oder Wiesbaden)

 

Website

Anerkennung als FBV oder Fortbildung 2:

1. Entrichten Sie die Verwaltungs-/Bearbeitungsgebühr von 100,00 € auf das Konto der

Deutschen Hochdruckliga e.V.
Sparkasse Heidelberg
IBAN:  DE58 6725 0020 0009 2062 05
BIC:  SOLADES1HDB

Unter Angabe Ihres vollständigen Namens und des Titels der Veranstaltung, die anerkannt werden soll für die Rezertifizierung.

2. Reichen Sie den Überweisungsbeleg gemeinsam mit Ihrer Teilnahmebescheinigung (mindestens einen Veranstaltungstag; ein Nachweis für den Besuch einzelner Sessions mit dem Schwerpunkt Hypertonie muss nicht erbracht werden)  per E-Mail, Fax oder Post ein

E-Mail: s.lorenz@hochdruckliga.de
Telefax: 06221/58855-25
Post: Deutsche Hochdruckliga e.V., Geschäftsstelle, Berliner Str. 46, 69120 Heidelberg

Sie erhalten nach Bearbeitung einen Zahlungsbeleg von uns  mit Vermerk Ihrer erfolgreichen Rezertifizierung.

04.–06.05.2023, 54. Jahrestagung der Gesellschaft für Pädiatrische Nephrologie (Marburg)

 

Website

Anerkennung als FBV oder Fortbildung 2:

1. Entrichten Sie die Verwaltungs-/Bearbeitungsgebühr von 100,00 € auf das Konto der

Deutschen Hochdruckliga e.V.
Sparkasse Heidelberg
IBAN:  DE58 6725 0020 0009 2062 05
BIC:  SOLADES1HDB

Unter Angabe Ihres vollständigen Namens und des Titels der Veranstaltung, die anerkannt werden soll für die Rezertifizierung.

2. Reichen Sie den Überweisungsbeleg gemeinsam mit Ihrer Teilnahmebescheinigung (mindestens einen Veranstaltungstag; ein Nachweis für den Besuch einzelner Sessions mit dem Schwerpunkt Hypertonie muss nicht erbracht werden)  per E-Mail, Fax oder Post ein:

E-Mail: s.lorenz@hochdruckliga.de
Telefax: 06221/58855-25
Post: Deutsche Hochdruckliga e.V., Geschäftsstelle, Berliner Str. 46, 69120 Heidelberg

Sie erhalten nach Bearbeitung einen Zahlungsbeleg von uns  mit Vermerk Ihrer erfolgreichen Rezertifizierung.

23.–26.06.2023, 32. ESH-Kongress (Online oder Mailand)

 

Website

Anerkennung als FBV oder Fortbildung 2:

1. Entrichten Sie die Verwaltungs-/Bearbeitungsgebühr von 100,00 € auf das Konto der

Deutschen Hochdruckliga e.V.
Sparkasse Heidelberg
IBAN:  DE58 6725 0020 0009 2062 05
BIC:  SOLADES1HDB

Unter Angabe Ihres vollständigen Namens und des Titels der Veranstaltung, die anerkannt werden soll für die Rezertifizierung.

2. Reichen Sie den Überweisungsbeleg gemeinsam mit Ihrer Teilnahmebescheinigung (mindestens einen Veranstaltungstag; ein Nachweis für den Besuch einzelner Sessions mit dem Schwerpunkt Hypertonie muss nicht erbracht werden)  per E-Mail, Fax oder Post ein:

E-Mail: s.lorenz@hochdruckliga.de
Telefax: 06221/58855-25
Post: Deutsche Hochdruckliga e.V., Geschäftsstelle, Berliner Str. 46, 69120 Heidelberg

Sie erhalten nach Bearbeitung einen Zahlungsbeleg von uns  mit Vermerk Ihrer erfolgreichen Rezertifizierung.

25.–28.08.2023, ESC-Kongress (Online oder Amsterdam)

 

Website

Anerkennung als FBV oder Fortbildung 2:

1. Entrichten Sie die Verwaltungs-/Bearbeitungsgebühr von 100,00 € auf das Konto der

Deutschen Hochdruckliga e.V.
Sparkasse Heidelberg
IBAN:  DE58 6725 0020 0009 2062 05
BIC:  SOLADES1HDB

Unter Angabe Ihres vollständigen Namens und des Titels der Veranstaltung, die anerkannt werden soll für die Rezertifizierung.

2. Reichen Sie den Überweisungsbeleg gemeinsam mit Ihrer Teilnahmebescheinigung (mindestens einen Veranstaltungstag; ein Nachweis für den Besuch einzelner Sessions mit dem Schwerpunkt Hypertonie muss nicht erbracht werden)  per E-Mail, Fax oder Post ein:

E-Mail: s.lorenz@hochdruckliga.de
Telefax: 06221/58855-25
Post: Deutsche Hochdruckliga e.V., Geschäftsstelle, Berliner Str. 46, 69120 Heidelberg

Sie erhalten nach Bearbeitung einen Zahlungsbeleg von uns  mit Vermerk Ihrer erfolgreichen Rezertifizierung.

05.–08.10.2023, 15. Jahrestagung der DGfN (Berlin)

 

Website

Anerkennung als FBV oder Fortbildung 2:

1. Vermerken Sie direkt im Anmeldeformular zum DGfN-Kongress an der ausgewiesenen Stelle durch einfache Haken-Setzung, dass Sie sich mit dem Besuch des DGfN-Kongress 2023 zugleich auch als Hypertensiologe/in DHL® rezertifizieren wollen.

NEU: Der Besuch von Sessions mit dem Schwerpunkt Hypertonie muss nicht mehr explizit nachgewiesen werden.

Dies wird von der Kongressagentur direkt an die Hochdruckliga kommuniziert. Sie müssen nichts mehr einreichen oder nachweisen.

2. Überweisen Sie die Bearbeitungsgebühr von € 100  an die

Deutsche Hochdruckliga e.V.
Sparkasse Heidelberg
IBAN:  DE58 6725 0020 0009 2062 05
BIC:  SOLADES1HDB

Sie erhalten nach Bearbeitung einen Zahlungsbeleg und eine Bestätigung über Ihre erfolgreiche Rezertifizierung.

17.–18.11.2023, 16. Düsseldorfer Nieren- und Hochdrucktage (Düsseldorf)

Der Besuch der Veranstaltung wird automatisch für Ihre jährliche Rezertifizierung als Hypertensiologin DHL® / Hypertensiologe DHL® bzw. als Theoretische Fortbildung 2 anerkannt.

Ihre erfolgreiche Teilnahme wird automatisch an die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® übermittelt – Sie müssen Ihr Teilnahmezertifikat nicht gesondert einreichen.
Der Re-/Zertifizierungsbescheid wird Ihnen nach der Veranstaltung zugesandt.

Außer den Teilnahmegebühren fallen keine weiteren Kosten für die Re-/Zertifizierung an.

Website

24.–25.11.2023, 21. KfH-Symposium Nephrologie

Der Besuch der Veranstaltung wird automatisch für Ihre jährliche Rezertifizierung als Hypertensiologin DHL® / Hypertensiologe DHL® bzw. als Theoretische Fortbildung 2 anerkannt.

Ihre erfolgreiche Teilnahme wird automatisch an die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® übermittelt – Sie müssen Ihr Teilnahmezertifikat nicht gesondert einreichen.
Der Re-/Zertifizierungsbescheid wird Ihnen nach der Veranstaltung zugesandt.

Außer den Teilnahmegebühren fallen keine weiteren Kosten für die Re-/Zertifizierung an.

30.11–02.12.2023, 47. Deutscher Hypertonie Kongress (Berlin und Online)

Der Besuch des Hypertonie Kongresses wird automatisch für Ihre jährliche Rezertifizierung als Hypertensiologin DHL® / Hypertensiologe DHL® bzw. als Theoretische Fortbildung 2 anerkannt.

Ihre erfolgreiche Teilnahme wird automatisch an die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® übermittelt – Sie müssen Ihr Teilnahmezertifikat nicht gesondert einreichen.
Ihr Re-/Zertifizierungsbescheid wird Ihnen nach der Veranstaltung per E-Mail zugesandt.

Außer den Kongressgebühren fallen keine weiteren Kosten für die Re-/Zertifizierung an.

Website

Termine 2024

20.–23.03.2024, 55. Jahrestagung der Gesellschaft für Pädiatrische Nephrologie (Hamburg)

Anerkennung als FBV oder Fortbildung 2:

1. Entrichten Sie die Verwaltungs-/Bearbeitungsgebühr von 100,00 € auf das Konto der

Deutschen Hochdruckliga e.V.
Sparkasse Heidelberg
IBAN:  DE58 6725 0020 0009 2062 05
BIC:  SOLADES1HDB

Unter Angabe Ihres vollständigen Namens und des Titels der Veranstaltung, die anerkannt werden soll für die Rezertifizierung.

2. Reichen Sie den Überweisungsbeleg gemeinsam mit Ihrer Teilnahmebescheinigung (mindestens einen Veranstaltungstag; ein Nachweis für den Besuch einzelner Sessions mit dem Schwerpunkt Hypertonie muss nicht erbracht werden) per E-Mail, Fax oder Post ein:

E-Mail: s.lorenz(at)hochdruckliga.de
Telefax: 06221/58855-25
Post: Deutsche Hochdruckliga e.V., Geschäftsstelle, Berliner Str. 46, 69120 Heidelberg

Sie erhalten nach Bearbeitung einen Zahlungsbeleg von uns mit Vermerk Ihrer erfolgreichen Rezertifizierung.

03.–06.04.2024, 90. Jahrestagung der DGK (Online oder Mannheim)

Anerkennung als FBV oder Fortbildung 2:

1. Entrichten Sie die Verwaltungs-/Bearbeitungsgebühr von 100,00 € auf das Konto der

Deutschen Hochdruckliga e.V.
Sparkasse Heidelberg
IBAN:  DE58 6725 0020 0009 2062 05
BIC:  SOLADES1HDB

Unter Angabe Ihres vollständigen Namens und des Titels der Veranstaltung, die anerkannt werden soll für die Rezertifizierung.

2. Reichen Sie den Überweisungsbeleg gemeinsam mit Ihrer Teilnahmebescheinigung (mindestens einen Veranstaltungstag; ein Nachweis für den Besuch einzelner Sessions mit dem Schwerpunkt Hypertonie muss nicht erbracht werden) per E-Mail, Fax oder Post ein:

E-Mail: s.lorenz(at)hochdruckliga.de
Telefax: 06221/58855-25
Post: Deutsche Hochdruckliga e.V., Geschäftsstelle, Berliner Str. 46, 69120 Heidelberg

Sie erhalten nach Bearbeitung einen Zahlungsbeleg von uns mit Vermerk Ihrer erfolgreichen Rezertifizierung.

13.–16.04.2024, 130. DGIM-Kongress (Online oder Wiesbaden)

Anerkennung als FBV oder Fortbildung 2:

1. Entrichten Sie die Verwaltungs-/Bearbeitungsgebühr von 100,00 € auf das Konto der

Deutschen Hochdruckliga e.V.
Sparkasse Heidelberg
IBAN:  DE58 6725 0020 0009 2062 05
BIC:  SOLADES1HDB

Unter Angabe Ihres vollständigen Namens und des Titels der Veranstaltung, die anerkannt werden soll für die Rezertifizierung.

2. Reichen Sie den Überweisungsbeleg gemeinsam mit Ihrer Teilnahmebescheinigung (mindestens einen Veranstaltungstag; ein Nachweis für den Besuch einzelner Sessions mit dem Schwerpunkt Hypertonie muss nicht erbracht werden) per E-Mail, Fax oder Post ein:

E-Mail: s.lorenz(at)hochdruckliga.de
Telefax: 06221/58855-25
Post: Deutsche Hochdruckliga e.V., Geschäftsstelle, Berliner Str. 46, 69120 Heidelberg

Sie erhalten nach Bearbeitung einen Zahlungsbeleg von uns mit Vermerk Ihrer erfolgreichen Rezertifizierung.

03.–04.05.2024, 13. Mannheimer Nieren-, Rheuma- und Hochdrucktage (Mannheim)

Anerkennung als FBV oder Fortbildung 2:

1. Entrichten Sie die Verwaltungs-/Bearbeitungsgebühr von 100,00 € auf das Konto der

Deutschen Hochdruckliga e.V.
Sparkasse Heidelberg
IBAN:  DE58 6725 0020 0009 2062 05
BIC:  SOLADES1HDB

Unter Angabe Ihres vollständigen Namens und des Titels der Veranstaltung, die anerkannt werden soll für die Rezertifizierung.

2. Reichen Sie den Überweisungsbeleg gemeinsam mit Ihrer Teilnahmebescheinigung (mindestens einen Veranstaltungstag; ein Nachweis für den Besuch einzelner Sessions mit dem Schwerpunkt Hypertonie muss nicht erbracht werden) per E-Mail, Fax oder Post ein:

E-Mail: s.lorenz(at)hochdruckliga.de
Telefax: 06221/58855-25
Post: Deutsche Hochdruckliga e.V., Geschäftsstelle, Berliner Str. 46, 69120 Heidelberg

Sie erhalten nach Bearbeitung einen Zahlungsbeleg von uns mit Vermerk Ihrer erfolgreichen Rezertifizierung.

31.05–03.06.2024, 33. ESH-Kongress (Berlin) – In Kooperation mit der Hochdruckliga

Für Teilnehmer/-innen aus Deutschland bietet die ESH eine reduzierte Kongresskarte für 393,00 € an.

Online Registrierung: https://pretix.eu/diaplan/esh2024/
Kongress-Website: https://eshannualmeetings.eu/

Anerkennung als FBV oder Fortbildung 2:
Reichen Sie Ihre Teilnahmebescheinigung (mindestens ein Veranstaltungstag; ein Nachweis für den Besuch einzelner Sessions mit dem Schwerpunkt Hypertonie muss nicht erbracht werden) per E-Mail, Fax oder Post ein:

E-Mail: s.lorenz(at)hochdruckliga.de
Telefax: 06221/58855-25
Post: Deutsche Hochdruckliga e.V., Geschäftsstelle, Berliner Str. 46, 69120 Heidelberg

Sie erhalten nach Bearbeitung eine Bestätigung von uns mit Vermerk Ihrer erfolgreichen Re/Zertifizierung.

Anerkennung als Fortbildung 1:
Integriertes FB1-Präsenz-Modul der Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® auf dem ESH-Kongress!
Schulungsteil 1: 01.06.2024, 16:00–18:30 Uhr
Schulungsteil 2 2: 02.06.2024, 08:00–10:30 Uhr
Für das Zertifikat ist die Teilnahme an beiden Tagen in Präsenz erforderlich. Es fallen keine extra Gebühren an und die Teilnahme ist ohne Voranmeldung möglich.
Nach erfolgreicher Online-Prüfung erhalten Sie Ihre FB1-Teilnahmebescheinigung von der Geschäftsstelle der Hochdruckliga zugesandt.

Die Veranstaltung wird durch die Ärztekammer Berlin mit 24 CME Punkten anerkannt.

Weitere Informationen

30.08.–02.09.2024, ESC-Kongress (Online oder London)

Anerkennung als FBV oder Fortbildung 2:

1. Entrichten Sie die Verwaltungs-/Bearbeitungsgebühr von 100,00 € auf das Konto der

Deutschen Hochdruckliga e.V.
Sparkasse Heidelberg
IBAN:  DE58 6725 0020 0009 2062 05
BIC:  SOLADES1HDB

Unter Angabe Ihres vollständigen Namens und des Titels der Veranstaltung, die anerkannt werden soll für die Rezertifizierung.

2. Reichen Sie den Überweisungsbeleg gemeinsam mit Ihrer Teilnahmebescheinigung (mindestens einen Veranstaltungstag; ein Nachweis für den Besuch einzelner Sessions mit dem Schwerpunkt Hypertonie muss nicht erbracht werden) per E-Mail, Fax oder Post ein:

E-Mail: s.lorenz(at)hochdruckliga.de
Telefax: 06221/58855-25
Post: Deutsche Hochdruckliga e.V., Geschäftsstelle, Berliner Str. 46, 69120 Heidelberg

Sie erhalten nach Bearbeitung einen Zahlungsbeleg von uns mit Vermerk Ihrer erfolgreichen Rezertifizierung.

13.–14.09.2024, Jubiläumstagung – 50 Jahre Deutsche Hochdruckliga (Online oder Heidelberg)

https://www.hypertoniekongress.de

Der Besuch der Veranstaltung wird automatisch für Ihre jährliche Rezertifizierung als Hypertensiologin DHL® / Hypertensiologe DHL® bzw. als Theoretische Fortbildung 2 anerkannt.

Ihre erfolgreiche Teilnahme wird automatisch an die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® übermittelt – Sie müssen Ihr Teilnahmezertifikat nicht gesondert einreichen.
Der Re-/Zertifizierungsbescheid wird Ihnen nach der Veranstaltung zugesandt.

Außer den Teilnahmegebühren fallen keine weiteren Kosten für die Re-/Zertifizierung an.

26.–29.09.2024, 16. Jahrestagung der DGfN (Online oder Berlin)

Anerkennung als FBV oder Fortbildung 2:

1. Vermerken Sie direkt im Anmeldeformular zum DGfN-Kongress an der ausgewiesenen Stelle durch einfache Haken-Setzung, dass Sie sich mit dem Besuch des DGfN-Kongress 2024 zugleich auch als Hypertensiologe/in DHL® rezertifizieren wollen.

Der Besuch von Sessions mit dem Schwerpunkt Hypertonie muss nicht mehr explizit nachgewiesen werden.

Dies wird von der Kongressagentur direkt an die Hochdruckliga kommuniziert. Sie müssen nichts mehr einreichen oder nachweisen.

2. Überweisen Sie die Bearbeitungsgebühr von € 100 an die

Deutsche Hochdruckliga e.V.
Sparkasse Heidelberg
IBAN:  DE58 6725 0020 0009 2062 05
BIC:  SOLADES1HDB

Sie erhalten nach Bearbeitung einen Zahlungsbeleg und eine Bestätigung über Ihre erfolgreiche Rezertifizierung.

08.–09.11.2024, 17. Düsseldorfer Nieren- und Hochdrucktage (Düsseldorf)

Der Besuch der Veranstaltung wird automatisch für Ihre jährliche Rezertifizierung als Hypertensiologin DHL® / Hypertensiologe DHL® bzw. als Theoretische Fortbildung 2 anerkannt.

Ihre erfolgreiche Teilnahme wird automatisch an die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® übermittelt – Sie müssen Ihr Teilnahmezertifikat nicht gesondert einreichen.
Der Re-/Zertifizierungsbescheid wird Ihnen nach der Veranstaltung zugesandt.

Außer den Teilnahmegebühren fallen keine weiteren Kosten für die Re-/Zertifizierung an.

22.–23.11.2024, 22. KfH-Symposium Nephrologie

Der Besuch der Veranstaltung wird automatisch für Ihre jährliche Rezertifizierung als Hypertensiologin DHL® / Hypertensiologe DHL® bzw. als Theoretische Fortbildung 2 anerkannt.

Ihre erfolgreiche Teilnahme wird automatisch an die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® übermittelt – Sie müssen Ihr Teilnahmezertifikat nicht gesondert einreichen.
Der Re-/Zertifizierungsbescheid wird Ihnen nach der Veranstaltung zugesandt.

Außer den Teilnahmegebühren fallen keine weiteren Kosten für die Re-/Zertifizierung an.

Ihre Ansprechpartnerin bei Rückfragen zur Anerkennung von externen Veranstaltungen:

Dr. Barbara Pfeilschifter
Geschäftsführerin

Telefon: 0 62 21 / 588 55-42
E-Mail: akademie(at)hochdruckliga.de