Lammcarree mit Olivenkruste auf Schmorgemüse

Zutaten für 4 Personen

  • 100 g getrocknete weiße Bohnenkerne
  • 8 kleine Möhren
  • 8 Stangen breite Bohnen
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 3 Petersilienwurzeln
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 12 kleine Kartoffeln
  • 150 ml Geflügelfond
  • 2 glatte Petersilienzweige
  • 1 Salbeizweig
  • 1 Rosmarinzweig
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 50 g weiche Butter
  • 2 EL Olivenpüree, schwarz
  • 2 Lammcarree, à 400 g
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Anleitung

Bohnenkerne über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Dann in kochendem Wasser in etwa 30 Minuten garen, anschließend abschütten. Den Ofen auf 180° C vorheizen. Gemüse putzen, schälen und je nach Größe halbieren oder in kleine Stücke schneiden. Alles zusammen in eine Schmorpfanne geben, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Fond angießen und für 30 Minuten in den Ofen schieben. Anschließend die gekochten Bohnen untermischen. Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Toastbrot würfeln und mit den Kräutern in einem Mixer fein mahlen. Butter mit dem Olivenpüree glatt rühren und die Kräuterbrösel untermischen. Lammcarree mit Salz und Pfeffer würzen und in dem heißen Olivenöl anbraten. Das Fleisch auf das Schmorgemüse setzen, die Olivenkruste darauf streichen und das Ganze nochmals für etwa 15 Minuten in den Ofen schieben. Die Lammcarree mit dem Gemüse servieren.

Dieser Beitrag erschien im DRUCKPUNKT – Zeitschrift für Prävention und Behandlung des Bluthochdrucks und seiner Folgen – Ausgabe 03/2007. Sie können die Ausgabe hier kostenlos als PDF-Datei herunterladen oder als gedrucktes Heft in unserem Online-Shop erwerben.

Zurück