Fusilli mit Tomaten-Thunfisch-Sauce

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Fleischtomaten 
  • ½ Bund Basilikum 
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft (150 g Abtropfgewicht) 
  • 4 EL Olivenöl 
  • 2 EL weißer Aceto balsamico 
  • 2 Knoblauchzehen 
  • Meersalz 
  • Pfeffer aus der Mühle 
  • 400 g Fusilli (am besten Vollkornnudeln)

Anleitung

Die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Hälfte der Tomaten mit dem Stabmixer pürieren. Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Den Thunfisch in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Die Tomatenwürfel und das –püree mit dem Olivenöl und dem Essig mischen. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Den Thunfisch mit der Gabel leicht zerpflücken. Den Thunfisch und die Basilikumstreifen unter die Tomatenmasse heben.

Die Fusilli in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. In ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Die kalte Tomaten-Thunfisch-Sauce unter die heißen Nudeln mischen und sofort servieren.

Pro Person: 504 kcal, 24 g Eiweiß, 12 g Fett, 74 g Kohlenhydrate

Dieser Beitrag erschien im DRUCKPUNKT – Zeitschrift für Prävention und Behandlung des Bluthochdrucks und seiner Folgen – Ausgabe 02/2010. Sie können die Ausgabe hier kostenlos als PDF-Datei herunterladen oder als gedrucktes Heft in unserem Online-Shop erwerben.

Zurück