Experten der Deutschen Hochdruckliga beantworten Ihre Fragen

Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen. Die Beiträge geben nicht die Meinung der Deutschen Hochdruckliga, der Schriftleitung oder der Redaktion wieder.

Was kann ich noch gegen Bluthochdruck tun?

Renate R. aus Dresden fragte per Mail: Seit fünf Jahren habe ich Bluthochdruck. Meine Mutter und meine Großmutter sind beide daran gestorben. Bei mir haben alle bisherigen Medikamente keine Besserung erbracht. Was kann ich tun und an wen kann ich mich wenden?
mehr…

Sport gegen Bluthochdruck?

Michael S. aus Freiburg fragt per Brief: Ich möchte meinem Bluthochdruck auch mit körperlicher Aktivität entgegenwirken. Könnten Sie mir einen Trainer nennen, der mich bei der Auswahl einer Sportart beraten könnte?
mehr…

Lebensverlängerung durch Blutdrucksenker?

Peter K. aus Stuttgart fragte per Mail: Ich bin 70 Jahre alt, habe einen BMI unter 25, bewege mich sehr viel, rauche nicht und trinke keinen Alkohol. Gegen meinen Bluthochdruck hat mir mein Arzt Ramipril verschrieben. Wie viele Jahre lebe ich länger, wenn ich diese Tabletten weiterhin täglich nehme?
mehr…

Verursachen Blutdrucksenker Schlaflosigkeit?

Petra J. aus Schneverdingen fragte per Fax: Seit 2001 nehme ich täglich blutdrucksenkende Medikamente und leide seitdem an Schlaflosigkeit. Wenn ich die Medikamente absetze, schlafe ich sofort sehr gut. Ist dieses Problem bekannt? Was würden Sie mir empfehlen?
mehr…