Ernährung

Frühstücken macht schlank

Kinder und Jugendliche gehen gern ohne Frühstück aus dem Haus. Doch Studien zeigen: Je mehr Mahlzeiten jeden Tag auf dem Speiseplan stehen, desto weniger leiden Kinder unter Übergewicht. Auf das tägliche Frühstück sollten sie deshalb nicht verzichten.

mehr…

Erfolgreich abnehmen - Gewohnheiten berücksichtigen

Mit einer Diät haben viele keinen langfristigen Erfolg. Schuld daran ist meist die Rückkehr zu alten Essgewohnheiten.

mehr…

Wein und Bluthochdruck

Alkohol kann zur Blutdrucksteigerung beitragen. Dabei wirken sich Schnaps und Bier oft stärker aus als Wein. Doch vor allem die Menge ist entscheidend.

mehr…

Mehr Wissen – weniger Gewicht

In Kleve nahmen fünf Freiwillige an einer umfassenden Ernährungsberatung teil. Gemeinsam speckten sie im Laufe eines Jahres rund 75 Kilogramm ab und brachten am Ende zwischen 9,5 und 20 Kilogramm weniger auf die Waage.

mehr…

Obst und Gemüse schützen das Herz

Die groß angelegte EPIC-Studie klärt, was eine gesunde Ernährung wirklich bringt. Die bisherigen Ergebnisse zeigen: Insbesondere Herz und Kreislauf kann man durch den regelmäßigen Verzehr von Obst und Gemüse vor schwerwiegenden Erkrankungen schützen.
mehr…

Kreta-Diät schützt vor Stress

Mediterranes Essen beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor und entschärft Stressreaktionen.
mehr…

Cholesterinwerte im Griff

Hypertoniker haben häufi g auch zu hohe Blutfettwerte. Da sowohl Bluthochdruck als auch ein erhöhter Cholesterinspiegel vorzeitige Arterienverkalkung begünstigen, sollten gerade Hypertoniker auf ihre Cholesterinwerte achten.
mehr…

Nationale Verzehrstudie: Fit statt fett

Die Bundesregierung will bis 2020 im großen Stil Maßnahmen auf den Weg bringen, damit die Deutschen sich gesünder ernähren und mehr bewegen. Die Nationale Verzehrstudie soll Grundlagen für den Aktionsplan liefern.
mehr…

Dickmacher-Diät

Immer im Frühling haben Diäten Hochkonjunktur: Zeitungen, Magazine und Internetportale propagieren Diäten, Schlankheitspräparate und Abnehmprogramme. Der Phantasie scheinen dabei keine Grenzen gesetzt zu sein: Mit Hilfe von Enzymen, Ballaststoffen, Appetithemmern oder Abführmitteln sollen überfl üssige Pfunde fast wie von selbst verschwinden. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) beobachtet alte und neue Wundermittel kritisch.
mehr…

Gesunde Ernährung für jeden Einzelnen

Trotz ärztlicher Empfehlungen für eine gesunde Ernährung schaffen viele die Umsetzung im Alltag nicht. Grund: Die persönlichen Vorlieben kommen zu kurz. Hier kann eine individuelle Beratung Abhilfe schaffen.
mehr…