Das Gesundheitsmagazin DRUCKPUNKT

Die Deutsche Hochdruckliga gibt eine eigene Zeitschrift für Prävention und Behandlung des Bluthochdrucks und seiner Folgen heraus: das Gesundheitsmagazin DRUCKPUNKT. Es dient der Aufklärungs- und Präventionsarbeit, einer der Schwerpunkte der Hochdruckliga. Der DRUCKPUNKT erscheint maximal viermal im Jahr mit einer Auflage von jeweils 22.000 Exemplaren. Er wird an alle Mitglieder der Deutschen Hochdruckliga, an Parlamentarier in Bund und Ländern sowie Unternehmen verschickt und in Kliniken, auf Gesundheitstagen, an Messen und bei Vorträgen verteilt.

Für Mitglieder kostenlos

Für Mitglieder der Deutschen Hochdruckliga ist der DRUCKPUNKT kostenlos. Wenn Sie der Hochdruckliga beitreten möchten, finden Sie hier ein Beitrittsformular. Vom DRUCKPUNKT können auch einzelne Exemplare angefordert werden. Bitte wenden Sie sich an die Geschäftsstelle der Deutschen Hochdruckliga, Tel. 0 62 21 / 5 88 55-0 oder info@hochdruckliga.de.

Zum Inhalt

Ärztliche und wissenschaftliche Mitglieder der Deutschen Hochdruckliga schreiben im DRUCKPUNKT regelmäßig über aktuelle Themen aus Forschung und Praxis. Die Artikel werden aktuell und wissenschaftlich fundiert bearbeitet und sind immer leicht verständlich aufbereitet. Jede Ausgabe enthält außerdem praxisnahe Hinweise und Tipps zur Lebensstiländerung. Dabei liegt der Schwerpunkt bei den Themen Bewegung, Entspannung und Ernährung als nichtmedikamentöse Behandlungsmaßnahmen der Hypertonie. Ergänzt wird jede Ausgabe mit aktuellen Kurzmeldungen aus Politik und Wissenschaft sowie festen Rubriken wie die Beantwortung von Leserbriefen, ein Kreuzworträtsel verbunden mit einem Preisausschreiben sowie Rezepten.

Anzeigen schalten

Sie sind an einer Anzeige im Druckpunkt interessiert? Im Folgenden können Sie die Mediadaten des DRUCKPUNKT als PDF-Datei herunterladen.