Alle Pressemeldungen im Überblick

Pressemeldung [+]

Gesundheit auf dem Gabentisch

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr…millionenfach werden in diesen Tagen diese Wünsche ausgetauscht. Damit das mit dem Gesundbleiben auch wirklich klappt, empfiehlt es sich, schon bei den Überlegungen zum eigenen Wunschzettel, aber auch zu den Geschenkideen für seine Liebsten an nützliche Dinge zu denken, die der Gesunderhaltung dienen. Neben Schrittzähler, Tipps zu gesundem Kochen und geprüften Gesundheitsapps könnte ein Blutdruckmessgerät mit DHL®-Prüfsiegel der erste Schritt zu einem bewussteren Lebensstil sein, um eigene Krankheitsrisiken zu reduzieren. mehr…

Pressemeldung [+]

Nationale Bluthochdruckstrategie – Kernpunkte eines nationalen Rahmenplans

Allein die Hälfte aller Schlaganfälle und Herzinfarkte könnte durch Prävention sowie eine rechtzeitige und adäquate Behandlung von Bluthochdruck vermieden werden. Die Prävention von Bluthochdruck erfordert daher gesellschaftliche Maßnahmen, die durchaus umsetzbar sind und zudem der Prävention einer Vielzahl weiterer Zivilisationskrankheiten (Diabetes mellitus, Adipositas, Fettstoffwechselstörungen) dienen. mehr…

Pressemeldung [+]

Mit Hochdruck in die Schule? DHL® warnt vor hohem Blutdruck im Kindesalter

Bluthochdruck trifft nicht nur Erwachsene, auch immer mehr Kinder leiden darunter. Meist ist Übergewicht die Ursache. Jedes vierte Kind mit Fettleibigkeit hat zu hohe Blutdruckwerte [1], woraus sich später lebensbedrohliche Herz-Kreislauf-Komplikationen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall entwickeln können. Die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® | Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention rät Eltern, Bluthochdruck frühzeitig entgegenzuwirken und mit der ganzen Familie einen gesunden Lebensstil zu pflegen. mehr…

Pressemeldung [+]

Bluthochdruck ist immer ein Risikofaktor!

Diabetes, Übergewicht, Fettstoffwechselstörungen und Bluthochdruck treten oft gemeinsam auf und bilden eine verhängnisvolle Allianz. Man spricht dann vom metabolischen Syndrom, das auch als „tödliches Quartett“ bezeichnet wird, da alle vier Faktoren die Gefäße schädigen, was über kurz oder lang zu Herz-Kreislauferkrankungen führt. mehr…

Pressemeldung [+]

Jeder fünfte Todesfall weltweit ist auf ungesunde Ernährung zurückzuführen

Umfangreiche Daten aus der im Lancet publizierten Studie „Global Burden of Disease“ (GBD) [1] legen nahe, dass die Ernährung wesentlichen Einfluss auf das Erkrankungsrisiko und die Sterblichkeit hat. mehr…